Geschichte


Erste Schritte:
Die Ursprünge des Tiroler Familienunternehmens reichen bis in die frühen Fünfzigerjahre zurück. Damals gründete Hermann Hausberger sen. mit einem Partner einen Handel für Elektrotechnik-Produkte in Innsbruck. Nach seinem frühen Tod im Jahre 1962 folgten ihm seine Söhne Hermann und Helmut Hausberger in den noch im Aufbau befindlichen Betrieb nach. Das Jahr 1967 kann schließlich als das tatsächliche Gründungsjahr der Hausberger Elektrotechnik GmbH als Handelsbetrieb in der heutigen Form angesehen werden. Ab diesem Zeitpunkt war die Pacherstraße in Innsbruck der Standort des Unternehmens.

Retrobild 1

Wachstumsphase:
Der in den Siebzigerjahren einsetzende Bauboom in Gewerbe, Industrie und Kraftwerksbau ermöglichten ein rasches Wachstum im Handel mit Kabeln, Schaltgeräten und elektrotechnischem Zubehör. Mit einem zusätzlich entstehenden Einzelhandel mit Haushaltsgeräten und Unterhaltungselektronik wurde das Wachstum des Unternehmens zusätzlich gestärkt und förderte die Weiterentwicklung Hausbergers als starke Marke im Westen Österreichs.

Retrobild 2

Lichtdesign:
Da sich in Tirol, als Tourismusregion, eine innovative Hotellerie entwickelte, baute man schon früh auf die Planung und Lieferung von Beleuchtungskonzepten für diesen hochwichtigen Wirtschaftszweig. Aufgrund dessen wurde im Jahre 1989 ein großzügiges Wirtschaftsgebäude mit über 5 500 m2 Fläche in unmittelbarer Nähe der Autobahnausfahrt Innsbruck Mitte in der Anton-Eder-Straße eröffnet.

Retrobild 3

Nachfolge & Zusammenzug:
Im Jahre 1991 starb Helmut Hausberger überraschend mit nur 51 Jahren. Ab diesem Zeitpunkt führte Hermann Hausberger das Unternehmen mit seinem Sohn Hermann Hausberger jun. und Markus Hausberger (Sohn Helmut Hausbergers) weiter. Im Jahre 2016 gelang es schließlich, alle Produktbereiche am Standort Anton-Eder-Straße zu konzentrieren, um gemeinsame Kräfte für eine erfolgreiche Zukunft noch stärker bündeln zu können. Dafür wurden bereits in den Jahren zuvor alle logistischen Voraussetzungen geschaffen, um die Synergien aller Abteilungen zu vereinen.

Retrobild 4

Einige historische Bilder:

Geschichte 1 Geschichte 2 Geschichte 3 Geschichte 4 Geschichte 5 Geschichte 6 Geschichte 7 Geschichte 8 Geschichte 9 Geschichte 10